AGB für Kunden

Stand: 30. März 2018

Betreiberfirma des Online Marktplatzes evzone (.ch/.de/.at und/oder ev.zone) ist die aponto GmbH. Auf der Plattform können Anbieter Elektrofahrzeuge, Zubehörartikel sowie weitere Produkte im Bereich Elektromobilität an Kunden angeboten und/oder verkauft werden. Bei Online-Verkäufen erfolgt dabei die Lieferung durch den Anbieter direkt an den Kunden. evzone selbst kann dabei ebenfalls als Anbieter tätig werden. Produkte werden auf dem Marktplatz nur zugelassen sofern diese gesetzlichen Normen entsprechen.

Bei Fragen zu diesen AGB wenden Sie sich bitte an den Kundendienst. Dieser ist wie folgt zu erreichen:

aponto GmbH (evzone)
Rebenweg 57
CH-8917 Oberlunkhofen

Telefon: 043 422 92 37
E-Mail: hello@evzone.ch

Diese AGB sind ebenfalls als PDF-Version einsehbar.

 

1. Anwendungs- und Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der aponto GmbH, Rebenweg 57, 8917 Oberlunkhofen, regeln die mit der Nutzung der über die für den Marktplatzbetrieb nötigen Webseiten im Zusammenhang stehenden Rechte und Pflichten und das vertragliche Verhältnis zwischen evzone, Nutzern, Anbietern und Kunden (Käufern). Zusätzlich zu diesen AGB für Kunden gelten folgende weitere Bestimmungen:

 

2. Marktbetrieb

Um einen reibungslosen Betrieb des Marktplatzes zu gewährleisten, hat evzone die folgenden Aufgaben:

- Technischer Unterhalt des Marktplatzes
- Bereitstellung und Führung von Benutzerkonten inklusive Registrierung für Anbieter und Kunden
- Marketing/Werbemassnahmen für den Marktplatz und angebotene Produkte
- Auswahl zugelassener Anbieter und Aktivierung von Angeboten
- Abwicklung des Bestellprozesses mit damit verbundenen Bestätigungen inklusive Abwicklung des Vertragsschlusses zwischen dem Anbieter und Kunden
- Rechnungsstellung im Auftrag der Anbieter
- Betrieb eines Kundendienstes für Anbieter und Kunden

 

3. Anbieter

Der jeweilige Anbieter ist auf der Detailseite eines Angebots aufgeführt. Bei Verkäufen im Online-Shop kommt der Kaufvertrag unmittelbar zwischen diesem Anbieter und Kunde zustande. evzone übernimmt dabei im Auftrag des Anbieters die Vermarktung der entsprechenden Produkte und stellt die Shop Infrastruktur bereit. evzone ist somit nur als Vermittler und Dienstleister für den Anbieter tätig, wird aber selber nicht zur Vertragspartei des Kunden und nimmt im Namen des Anbieters und mit dessen erteilter Vollmacht lediglich die Bestellabwicklung vor. Die Zahlung vom Kunden an den Anbieter wird durch einen zugelassenen Finanzdienstleister (Stripe) sichergestellt.

evzone resp. deren Betreiberfirma aponto GmbH kann ebenfalls als Anbieter tätig werden.

 

4. Anmeldung & Registrierung

Die Angebotsseiten, Shops oder Profile können auf evzone ohne Registrierung betrachtet werden. Käufliche Angebote des Online-Shops verlangen die Registrierung als Kunde. Alternativ ermöglicht das System auch den Vertragsabschluss als Gast.

Um sich als Kunde (natürliche Person) zu registrieren, wird die Volljährigkeit vorausgesetzt. Juristische Personen dürfen nur von einer vertretungsberechtigten Person als Kunde registriert werden und die Person muss namentlich genannt werden. Standardsprache bei allen Funktionen auf evzone ist Deutsch. Die für ein Kundenkonto nötigen Angaben müssen vollständig und korrekt angegeben werden. Ein Anspruch auf einen bestimmten Benutzernamen besteht nicht. Der Benutzernamen darf nicht obszön, herabsetzend oder sonst anstössig sein und er darf nicht Rechte Dritter verletzen. Jeder Kunde erhält mit der Registrierung ein eigenes Profil welches nach der Registrierung vervollständigt werden und jederzeit modifiziert werden kann. Welche Angaben öffentlich, privat oder freiwillig sind, ist den Datenschutzbestimmungen von evzone zu entnehmen. Kundenkonten sind nicht übertragbar. evzone ist berechtigt Kundenkonten jederzeit und ohne Angaben von Gründen vom Marktplatz auszuschliessen, d.h. das Konto zu kündigen, ohne dass hieraus Ansprüche gegenüber evzone erwachsen. Dies gilt insbesondere bei Verstössen des Kunden gegen die vorliegenden AGB. Kunden sind für die sichere Aufbewahrung Ihrer Zugangsdaten selber verantwortlich. Für allfällige Schäden bei entsprechendem Missbrauch wird keine Haftung übernommen. Bei Online-Verkäufen ist der Kunde angehalten, die vorliegenden AGBs zu akzeptieren.

 

5. Marktbereiche

Anbieter können in Angebote in den folgenden Bereichen einstellen:

  • Online Shop
    In dieser Kategorie eingestellte Produkte sind für den Online-Verkauf bestimmt.
  • Produkte & Lösungen
    Diese Kategorie eignet sich für Angebote die nicht für den Online-Verkauf gedacht sind und hauptsächlich der Produktpräsentation dienen.
  • Fahrzeugmarkt
    Auf dem Fahrzeugmarkt sind ausschliesslich käufliche Elektrofahrzeuge zugelassen. Inserate können durch Private oder Gewerbebetriebe eingestellt werden. Ein allfälliger Verkaufsvertrag zwischen Anbieter und Kunde kann nur ausserhalb des evzone Marktplatzes zustande kommen. Ausgenommen sind E-Bikes, diese können auch über den Online-Shop verkauft werden.

 

6. Kommunikation

Bei Fragen zum Angebot besteht die Möglichkeit den Anbieter über das integrierte Mitteilungs-System zu kontaktieren. Die Mitteilungen sind wahlweise öffentlich oder nicht-öffentlich und können vom Anbieter in seinem Portal verwaltet werden. Bei Verdacht auf Missbrauch des Mitteilungs-Systems behält sich evzone das Recht vor die Kommunikation einzusehen. Das System darf nicht dafür verwendet werden um Vertragsabschlüsse ausserhalb evzone zu realisieren. Ausgenommen sind Angebote die nicht über den Online-Shop verkauft werden. Bitte kommunizieren Sie freundlich, offen und ehrlich wenn Sie mit Anbietern kommunizieren. Üble Nachrede oder Beleidigungen werden nicht toleriert und können die Schliessung des Kundenkontos zur Folge haben. Missverständnisse können oft mit guter Kommunikation gelöst werden.

Kunden sind angewiesen keine persönlichen Daten auf dem Marktplatz zu publizieren die Dritte nicht einsehen dürfen. Veröffentlichen Sie auch keine E-Mails oder Nachrichten die Sie von anderen Nutzern des Marktplatzes bekommen haben ohne dass deren ausdrückliche Erlaubnis vorliegt.

 

7. Bestellungen & Vertragsschluss (Online-Shop)

Angebote werden vom Kunde durch anklicken des Buttons 'Jetzt kaufen' verbindlich bestellt. Dem Kunde wird anschliessend eine automatische Bestellbestätigung per E-Mail versandt. Mit dem Versand der Bestellbestätigung erfolgt der Vertragsschluss zwischen Kunde und Anbieter. Wird festgestellt, dass die Bestellung aufgrund nicht lieferbaren Produkten nicht oder nur teilweise ausgeführt werden kann, so kann der Anbieter die Bestellung ganz/teilweise stornieren respektive vom Vertrag zurücktreten. Der Kunde hat dabei keinen Anspruch auf Erfüllung des Vertrages.

 

8. Versand & Lieferbedingungen (Online-Shop)

Die für die Bestellung vom System errechneten Versandkosten werden während des Bestellvorgangs und vor Vertragsschluss angezeigt. Befinden sich Angebote verschiedener Anbieter im Warenkorb, so kumulieren sich die Versandkosten entsprechend. Die Anbieter sind zu Teillieferungen berechtigt, wobei die zusätzlichen Versandkosten zu Lasten des Anbieters gehen. Lieferart (A-Post/B-Post) und Lieferzeit können je nach Anbieter variieren und werden jeweils auf der Angebotsseite in der Rubrik 'Zahlung, Lieferung & Garantie' aufgelistet.

Scheitert die Zustellung der Ware und wird diese an den Anbieter zurück versandt, so kann dieser vom Vertrag zurücktreten Mit der Bestellung zusammenhängende bereits geleistete Zahlungen werden dem Kunde erstattet. Ist die Lieferung mehr als 15 Kalendertage in Verzug, so kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten und die Bestellung stornieren. Ist bereits ein Teil der Lieferung erfolgt, kann die Bestellung nicht storniert werden. Bereits bezahlte Beträge werden zurückerstattet. Der Kunde ist verpflichtet die gelieferten Produkte auf Mängel zu überprüfen. Beanstandungen sind innert 5 Tagen an evzone zu melden.

 

9. Preise

Alle von Anbietern angegebenen Preise sind Endpreise für das publizierte Angebot, welche die gesetzliche Mehrwertsteuer (falls pflichtig) beinhalten. Die Versandkosten werden beim Bestellvorgang separat ausgewiesen und sind im angegebenen Produkte-Verkaufspreis nicht enthalten. Irrtümer und Preisänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

 

10. Zahlung

Erster Ansprechpartner bei Zahlungs- und Rechnungsfragen ist der Kundendienst von evzone. Im Zusammenhang mit dem Einzug der Kaufpreise (Inkasso) kann evzone und/oder die Anbieter mit Inkasso-Unternehmungen zusammenarbeiten und die offenen Forderungen an diese abtreten. Bei einer solchen Zusammenarbeit können Kundendaten an Inkassodienstleister übertragen werden.

Im Online-Shop bestellte Artikel können per Kreditkarte bezahlt werden. Vorausgesetzt der Zahlungsdienstleister bietet weitere Zahlungsformen an, so kann evzone zusätzliche Zahlungsformen aktivieren. evzone ist berechtigt auf einzelne Zahlungsmittel Zuschläge zu erheben. Zudem können Zahlungsmittel ohne Angabe von Gründen generell oder für einzelne Käufer ausgeschlossen werden.

 

11. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die bestellten Waren Eigentum des Anbieters (Eigentumsvorbehalt).

 

12. Rückgaberecht & Stornierungen bei Verkäufen im Online-Shop

Definiert der Anbieter keine Rückgabebedingungen, so können Artikel innert 14 Kalendertagen ohne Angabe von Gründen an den Anbieter retourniert werden, vorausgesetzt sie sind unbenutzt und in Originalverpackung. Retouren sind direkt an den Anbieter zu adressieren, jedoch dem evzone Kundendienst zu melden. Die Rückgabefrist beginnt mit dem Erhalt der Produkte. Die folgenden Produkte sind vom Rückgaberecht ausgenommen:

  • verderbliche Produkte
  • Produkte bei denen das Verfalldatum aufgrund der Rücksendung überschritten würde
  • massgeschneiderte/nach Spezifikationen von Kunden angefertigte Produkte
  • Lebensmittel, Hygieneartikel, Unterwäsche bei geöffneter Verpackung
  • versiegelte/in Plastik geschweisste Produkte wenn Siegel/Verpackung geöffnet wurde
  • wenn die Produktbeschreibung eine Rückgabe ausschliesst

Der Kunde hat sicherzustellen dass die Produkte transportsicher verpackt sind. Die Rücksendung von Produkten erfolgt auf eigene Gefahr/Haftung und dadurch entstehende Verpackungs- und Lieferkosten gehen zu Lasten des Kunden. Nach Eingang der Rücksendung und Prüfung der Ware entscheidet der Anbieter über eine (teilweise) Rückerstattung des Kaufpreises.

Eingegangene Bestellungen können vom Anbieter storniert werden. Insbesondere wenn:

a) ein Kunde seinen Zahlungspflichten nicht nachkommt
b) Kunde und Anbieter sich gegenseitig darauf einigen die Bestellung zu stornieren.

 

13. Garantie

Die Garantiezeit ist abhängig vom jeweiligen Produkt (Produktgarantie) und Anbieter. Falls aufgeführt, ist diese unter der Rubrik 'Zahlung, Lieferung & Garantie' auf der Produktseite zu finden. Treten während der Garantiezeit gravierende Mängel auf entscheidet der Anbieter über Reparatur oder Ersatz.

 

14. Werbung/Newsletter

Die bei einer Bestellung aufgenommenen persönlichen Daten werden nicht für Werbezwecke oder für den Newsletter-Versand verwendet, es sei denn der Kunde hat dieser Option zugestimmt. Abonnenten haben jederzeit die Möglichkeit den Newsletter abzubestellen. 

 

15. Nutzungsrechte

evzone ist berechtigt Inhalte oder Kommentare von Anbietern und Kunden für die Erbringung ihrer Dienstleistungen und für Marketing-Zwecke die der Förderung der Dienstleistungen von evzone dienen, zu vervielfältigen, bearbeiten, öffentlich zugänglich zu machen und zu verbreiten. Dieses Recht besteht auch dann wenn ein Benutzerkonto geschlossen wurde.

 

16. Sperrung & Kündigung

evzone kann bei Missachtung der vorliegenden AGB sowie bei gesetzlichen Verstössen folgende Massnahmen ergreifen:
- Löschung von eingestellten Angeboten
- Verwarnung von Anbietern/Kunden
- Temporäre oder permanente Sperrung von Nutzerkonten
Eine Aufhebung eines Nutzerkontos kann erfolgen wenn ein Anbieter oder Kunde andere Nutzer des Marktplatzes oder evzone schädigt, wiederholt von Nutzern negativ bewertet wird, sein Nutzerkonto überträgt oder an Dritte weitergibt oder wenn andere gewichtige Gründe vorliegen. Anbieter oder Kunden die endgültig gesperrt wurden dürfen sich nicht unter gleichem oder anderem Namen neu anmelden.

 

17. Haftungsbeschränkung

Schadenersatzansprüche aufgrund Vertragsverletzung, Verletzung von Nebenpflichten, aus Verschulden bei Vertragsschluss, aus Unmöglichkeit der Leistung und sonstigen gesetzlichen Ansprüchen, sind gegenüber evzone und den Anbietern ausgeschlossen. Ebenso ausgeschlossen wird die Haftung für indirekte Schäden und Folgeschäden die sich durch Fehlleistung, Leistungsausfall oder aus dem Gebrauch ergeben. Anbieter auf evzone haften nur für direkte Schäden, die durch eine vorsätzliche oder grob fahrlässige eigene Handlung entstehen.

Für die vertragsgemässe Erfüllung der geschlossenen Verträge sind die jeweiligen Parteien (Kunde/Anbieter) selber verantwortlich. Den Marktplatzbetreiber trifft keine Haftung und er kann dafür nicht verantwortlich gemacht werden.

evzone übernimmt keine Haftung für Datenverlust auf Seite der Anbieter oder Kunden oder für die unbefugte Kenntniserlangung Dritter von persönlichen Daten seiner Nutzer (z.B. durch Hacker). evzone übernimmt auch keine Haftung dafür, dass Angaben und Informationen, welche Nutzer selbst Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen missbräuchlich genutzt werden. Der evzone Marktplatz kann wegen Wartungsarbeiten oder aus anderen Gründen zeitweise nicht oder nur beschränkt zur Verfügung stehen, ohne dass dem Kunden hieraus Ansprüche gegenüber evzone erwachsen. Die Betreiberfirma haftet nicht für die zeitweilige Nichtverfügbarkeit des Webshops, den Ausfall einzelner oder aller Funktionen sowie für Fehlfunktionen des Online Marktplatzes.

Obwohl die von Nutzern publizierten Inhalte bezüglich wahrheitsgemässer und korrekter Ausgestaltung geprüft werden, übernimmt evzone keine Verantwortung für diese Inhalte.

evzone übernimmt zudem keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Rechtmässigkeit, Vollständigkeit oder Qualität des Inhalts von Websites, die über Links auf dem evzone Marktplatz erreichbar sind und schliesst jegliche Haftung in diesem Zusammenhang aus.

 

18. Links auf andere Internetseiten

evzone ist nicht verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten Informationen zu überwachen oder nach rechtswidrigen Inhalten zu suchen. Die Datenschutzerklärung gilt nicht für verlinkte Webseiten Dritter.

 

19. Freistellung

Wenn Nutzer oder Dritte Ansprüche gegen evzone geltend machen wegen Verletzung ihrer Rechte durch von einem Nutzer, Anbieter oder Kunden veröffentlichte Inhalte oder wegen der sonstigen Nutzung des evzone Marktplatzes, so stellt dieser Nutzer evzone von sämtlichen Ansprüchen frei und übernimmt die Kosten der Rechtsverteidigung (inkl. Gerichts- und Anwaltskosten).

 

20. Änderungen dieser AGB

Wenn auf evzone neue Produkte oder Dienstleistungen eingeführt werden, Funktionen ändern oder wenn sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiterentwickelt, ist die vorliegende AGB zu überarbeiten. Wir behalten uns deshalb das Recht vor, die AGB nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Änderungen werden an dieser Stelle veröffentlicht. Es ist daher wichtig dass Sie diese Webseite in regelmässigen Abständen aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der AGB zu informieren.

 

21. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nichtig und/oder unwirksam sein, bleibt die Gültigkeit und/oder Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Die ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmungen werden durch solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmungen in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Das gleiche gilt bei eventuellen Lücken der Regelung.

 

22. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Alle im Zusammenhang mit den vorliegenden AGB stehenden Streitigkeiten zwischen evzone und einem (aktuellen oder ehemaligen) Nutzer, Anbieter oder Kunde unterstehen schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist Bremgarten/AG, Schweiz.

 

© 2018 evzone marketplace