Heizung Zoé
#1
Hallo miteinander
nach meinem Empfinden, heizt meine Zoé ungenügend. Aus den Lüftungsrohren kommt zwar warme Luft, aber erst nach einer 20-30 min. Fahrt kann ich Handschuhe und Stirnband ausziehen. Die Zoé steht draussen, ich heize sie normalerweise nicht vor und fahre im Eco Modus. Ich habe jedoch im Normal Modus keinen Unterschied im Heizverhalten festgestellt. Ebenso heizt die Zoé nicht schneller, wenn ich auf Max. Temperatur einstelle.
Ist das bei Euren Zoés auch so; bzw. kann dies als normales Heizverhalten betrachtet werden oder lohnt es sich nach einer Störung suchen zu lassen?
Vielen Dank für Eure Rückmeldungen!
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Atir für diesen Beitrag:
  • Stefan
#2
Ist die ZOE nicht vorgeheizt, die Temperaturen um 0°C und bewölkt, dann ist es tatsächlich etwas zäh die ZOE auf angenehme Temperaturen zu bringen.

Dafür sehe ich zwei Gründe:
- Die Wärmepumpe und der eingebaute 1kW PTC Heizer liefern nach meiner Einschätzung ca. 3kW bis max. 4kW Heizleistung.
- Die Wärmeisolierung der Zoe könnte noch besser sein.

Das Einstellen der Temperatur hat tatsächlich kaum mehr einen spürbaren Effekt. Ich denke, das sind dann Zeichen, dass die Heizleistung ihr Limit erreicht hat.
Ist der Inneraum vorgeheizt, so hat der Temperaturregler nach meinem Empfinden auch eher den gewünschten Effekt.

Die ZOE hat keine separate Klimaanlage. D.h. wird die Wärmepumpe in die eine Richtung betrieben, so heizt es - in die andere kühlt es.
Die Wärmepumpe verliert aber an Effizienz bei Minustemperaturen (ähnlich wie bei Wärmepumpen im Hausbereich)

Ich lasse daher die AC in der Übergangsperiode und im Winter meistens auf OFF. Dies verhindert bei wechselnden Bedingungen dass das System immer mal wieder von selbst von Heizen auf Kühlen, dann wieder Heizen usw. umschaltet.

Im ECO Modus schaltet der PTC Heizer bei tiefen Temperaturen nicht ein oder er arbeitet nur reduziert. D.h. es dauert länger bis es warm wird. Wann der PTC Heizer genau einschaltet, ist mir nicht bekannt. Es gibt hierzu versch. Aussagen.

Die Q210 hat in den ersten Jahren eher mässig geheizt. Ca. 2015 gab es aber ein Software Update. Seither soll die Q210 gleich gut heizen wie die neueren ZOEs.
Ist das Update also gemacht, so dürfte wohl alles korrekt funktionieren. Vorheizen hilft, der Wärmepumpen-Betrieb ist allerdings recht laut.

Meine Empfehlung für Winterbetrieb der Heizung:
- ECO Modus ausschalten
- Temperaturregler auf 24 Grad, wenn Komforttemperatur erreicht, dann tieferen Wert einstellen
- AC OFF (verhindert Umschalten in Übergangsperiode oder bei Sonneneinstrahlung)
- Vorheizen falls Lärm kein Thema ist

Ich wünsche angenehme Fahrten mit dem ZOE.
ev.zone - e-mobility marketplace & community
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema
Verfasser
  /  
Letzter Beitrag

Gehe zu:

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste