Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vor einer Woche abgeholt
#1
Hallo Leute,

Vor einer Woche habe ich meinen Model X 100D abgeholt.

Das die Qualität nicht mit meinem X5 vergleichbar ist war mir klar.
Aber ich wollte halt unbedingt Elektrisch fahren da wir schon fast 3 Jahre i3 fahren.
Das der Wagen aber schon im Neuzustand klappert schockt mich schon.
Denn die Sonnenblende Klapper ersetzlich, wenn man sie ab und wieder anklagt ist ca. 50 km Ruhe. Die Assistenz Systeme wie Tempomat, Spurhalte, Fernlichtautomatik und Verkerszeichenerkennung funktionieren garnicht. Angeblich sollen sie sich nach etwa 120 km Kalibrieren. Nach 220 km ging aber noch nichts. Das schlimmste ist aber das die Anhängerkupplung die für mich extrem wichtig ist und ohne hätte ich den Wagen nicht gekauft. Ist nicht vorhanden. Laut Verkäufer sollten angeblich alle Model X eine Anhängerkupplung haben. Also habe ich nicht explizit drauf geachtet ob auf der Beschreibung des Fahrzeugs steht. Nun bin ich gespannt wie Tesla damit umgeht.
Hat hier Jemand eine Idee zu dem Problem mit den Assistentsystemen?

Gruß Paul
#2
Hallo und Willkommen in den EVzone Foren! Zuerst mal Gratulation zum Kauf deines Model X. Ich hoffe das Auto macht dir, auch wenn jetzt Anfangs noch nicht alles rund läuft, dann trotzdem viel Freude. Ich werde im August mit einem Model X ein paar Tage unterwegs sein und kann dann hoffentlich auch mitreden :)

Ich denke die klappernde Sonnenblende und die verschiedenen Assistenzsystem sollten vom Service Center schnell in Ordnung gebracht werden können.

Anhängekupplung: Gemäss Webseite von Tesla ist diese inklusive. Kann mir aber vorstellen dass diese trotzdem bestellt werden muss. Ich nehme an nicht jede/r will mit einer AHK herumfahren wenn diese nicht gebraucht wird.

Die AHK kann von Tesla grundsätzlich nachgerüstet werden. Allerdings gibt es unterschiedliche Aussagen im Netz inwieweit dies möglich ist. Es gab auch schon Model X Besitzer die mehrere Monate darauf gewartet haben sollen. Wenn du irgendwie nachweisen kannst, dass die AHK bestellt wurde, dann sollte dies recht fix gehen. Könnte noch sein, dass nicht jedes Service Center die Nachrüstung machen kann, aber das lässt sich sicher über das Service Center herausfinden. Auf alle Fälle vile Glück! ...und gute Fahrt.
ev.zone - e-mobility marketplace & community
#3
Danke Stefan!

Ich habe mich bei Tesla gemeldet und erfahren, dass ihnen tatsächlich ein Fehler unterlaufen ist. Mir wurde daraufhin sofort angeboten in ein nahelegenes Service Center zu fahren und mir die AHK anbringen zu lassen. Nun bin ich wieder voll zufrieden und freue mich auf viele schöne Fahrten mit meinem Baby :D

Dir auch viel Spaß im August Highfive

Grüße Greenlife!

Gehe zu:

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste